Tabelle erstellen online dating

Rated 3.97/5 based on 620 customer reviews

Includes a HTML viewer, editor, compressor, beautifier and easy formatter.It's impossible to create invalid code with this tool.Den Dialog zum Erzeugen einer solchen Datei und zum Einstellen dieser Datei als aktuelle mdw-Datei knnen Sie nicht ber die Benutzeroberflche ffnen, sondern nur mit dem folgenden Befehl, den Sie im Direktfenster absetzen: Do Cmd.Run Command ac Cmd Workgroup Administrator Abbildung 1: Der Arbeitsgruppenadministrator Mit einem Klick auf Erstellen legen Sie eine neue Arbeitsgruppendatei an. Delete str Username Remove User From Group = True Remove User From Group_Exit: Exit Function Remove User From Group_Err: Select Case Err.Im einzelnen gibt es zwei Funktionen zum Festsetzen von Berechtigungen. Die Methoden liegen allerdings noch vor und Sie knnen diese auch per Intellisense erreichen.Die erste setzt die allgemeinen Berechtigungen fr die Datenbank fest. Dazu mssen Sie lediglich den Objektkatalog ffnen und aus dem Kontextmen den Eintrag Verborgene Elemente anzeigen auswhlen.Die darzustellenden Inhalte werden dabei in Zeilen (waagerecht) und Spalten (senkrecht) gegliedert, die grafisch aneinander ausgerichtet werden.

Die zweite legt die Berechtigungen fr die verschiedenen Tabellen fest. Permissions = lng Permissions Set Permissions = True Set Permissions_Exit: Exit Function Set Permissions_Err: Resume Set Permissions_Exit End Function Die zweite Funktion dient dem Festlegen der Berechtigungen von Benutzern oder Benutzergruppen an den einzelnen Tabellen. Wenn Sie mit verschiedenen Benutzern und Berechtigungen experimentieren mchten, legen Sie am besten ein paar Verknpfungen auf dem Desktop an, mit denen Sie sich im Kontext verschiedener Benutzer an die Datenbank anmelden.Hier knnen Sie sowohl einen Benutzer- als auch einen Gruppennamen angeben. Der folgende Aufruf wrde dem Benutzer admin beispielsweise ausschlielich das Lesen der in der Tabelle tbl Personal enthaltenen Daten erlauben: Set Permissions Object "admin", "tbl Artikel", db Sec Retrieve Data Die Funktion sieht so aus: Public Function Set Permissions Object(str User Or Group As String, str Object As String, lng Permissions As Permission Enum) As Boolean Dim db As DAO. Die erste Routine namens Set Permissions erwartet die Angabe von Benutzer- oder Gruppenname und der Berechtigungen auf die Datenbank. Wenn er ein Kennwort hat, muss der nchste Benutzer, der die Datenbank ffnet, dieses angeben - oder er meldet sich unter einem anderen Benutzer an. Number Case 3390 'User schon vorhanden Resume Add User_Exit Case Else Msg Box Err. Description End Select Resume Add User_Exit End Function Der Aufruf lautet: Add User "Ai UAdmin", "Ai UAdmin", "kennwort" Diesen Benutzer fgen Sie nun zur Administratoren-Gruppe hinzu. User On Error Go To Add User To Group_Err Set wrk = DBEngine(0) Set grp = wrk. Die Rechte entziehen Sie mit dieser Routine: Public Function Set Permissions(str User Or Group As String, lng Permissions As Permission Enum) As Boolean Dim db As DAO. Dieses hat aber keine Berechtigungen mehr an der Datenbank und auch nicht mehr an den Objekten.Das Kennwort ndern Sie mit der folgenden Routine: Public Function Set Password(str Username As String, str Password Old As String, str Password New As String) Dim wrk As DAO. Die bentigte Funktion sieht so aus: Public Function Add User To Group(str Username As String, str Group As String) As Boolean Dim wrk As DAO. Trotzdem darf man scheinbar noch alles - warum das?

Leave a Reply